English Russian Italian German Dutch Spanish French Finnish Swedish
Phone/fax:
+372 698 74 66

Tanklager Ingenieur-Design

Bestellen

  • Wir sind spezialisiert auf die Konstruktion von Tanklagern
  • Wir bieten die kostengünstigsten Lösungen
  • Wir sorgen für eine sichere Instandhaltung der Anlage
  • Wir garantieren eine erfolgreiche Begutachtung durch Experten
  • Tanklager sind Tanks eines oder mehrerer Typen, die häufig zu Gruppen zusammengefasst und in einem Unternehmen oder in einem einzigen technologischen Prozess eingesetzt werden.

Tanklager werden in verschiedenen Branchen eingesetzt, die mit flüssigen Rohstoffen arbeiten oder flüssige Produkte herstellen.

Die Planungsarbeiten für Tanklager umfassen:

  • Erarbeitung eines technischen Entwurfsauftrags für das Tanklager (zusammen mit dem Kunden);
  • Tanklager Berechnungen, Master-Layout-Entwicklung;
  • Konstruktionslösungen (Entwürfe von Stahlbetonkonstruktionen und Metallkonstruktionen);
  • Feuerlösch- und Alarmsysteme;
  • Automatisierung der Produktannahme, -lagerung und -auslieferung;
  • Industrielle Rohrleitungen;
  • Industrielle Abwasseranlagen;
  • Umweltschutzmaßnahmen;
  • Tanklager-Gasausgleichssysteme;
  • Produktheizsysteme und Wärmedämmung von Tanks und Rohrleitungen;
  • Korrosionsschutzsysteme;
  • Bauüberwachung durch den Designer.

Technische Manager von Unternehmen, die den Bau, die Rekonstruktion oder die technische Modernisierung von Tanklagern planen, sollten die folgenden Hauptanforderungen für ihre Konfiguration berücksichtigen.

Tanklager Berechnungen

  • Wir analysieren den industriellen Prozess des Unternehmens.
  • Wir analysieren regulatorische Anforderungen an den Produktionsbetrieb.
  • Wir berechnen die benötigte nutzbare Lagerkapazität des Tanklagers.
  • Wir planen die optimale Größe von Tanks und Lagerbehältern für Ihr Unternehmen.
  • Wir sparen vermietbare Produktionsfläche.

Die technische Planung eines Tanklagers sollte wie bei jedem anderen Unternehmen mit der Berechnung der nutzbaren Speicherkapazität beginnen. Kurz gesagt bedeutet dies, die Differenz zwischen der nominalen Tanklagerkapazität und den behördlichen Anforderungen an Produktannahme, -lagerung und -lieferung zu berechnen. Tatsächlich reduzieren diese Anforderungen die nutzbare Speicherkapazität erheblich.

Aus diesem Grund ist es wichtig, die Eigenschaften des Tanklagers von Anfang an sorgfältig zu berechnen, um das Problem der unzureichenden Speicherkapazität zu vermeiden.

Die Bezugspunkte in dieser Konstruktionsphase sind:

1. Effizienzanforderungen an Tanklager;
2. durchschnittliche Produktrotationszahlen;
3. Berechnungsdaten für:

  • maximal und minimal zulässige Tankfüllstände;
  • mögliche nutzbare Lagerkapazität des Tanklagers;
  • Notkapazitätsreserve;
  • Tanklagerkapazitätsspanne bei festgelegten oberen / unteren Niveaus;
  • Tanklagerkapazität aufgrund gesetzlicher Vorschriften

Tankgruppen als Bestandteile eines Tanklagers

  • Wir kombinieren Lagertanks kompetent in Gruppen.
  • Durch die effiziente Platzierung von Tanks und Tankgruppen reduzieren wir große Baukosten.
  • Durch die Berücksichtigung des Bodenprofils reduzieren wir den Wartungsaufwand während des Dosiervorgangs.

Die Tanks müssen in Gruppen aufgeteilt werden. Beim Entwerfen eines Tanklagers ist Folgendes zu berücksichtigen:

Lagertanks können nach folgenden Kriterien zu Gruppen zusammengefasst werden:

  • Arten von Tanks: vertikale Stahltanks mit festem Dach, Tanks mit Schwimmdach oder Tanks mit Kolben.
  • Die Kapazität jedes Tanks in der Gruppe: weniger als 50.000 m³ / mehr als 50.000 m³
  • Arten von gelagerten Flüssigkeiten, die nach dem Flammpunkt der Dämpfe klassifiziert sind: weniger oder mehr als 45 ° C (Dieses Kriterium ist nur für vertikale Stahltanks mit festem Dach relevant. Die Art des gelagerten Produkts spielt keine Rolle beim Abtasten von Tanks mit schwimmenden Dächern oder Kolben.) .
  • Die folgenden zwei Hauptmerkmale von Tankgruppen werden aus diesen drei Kriterien herausgezogen
  • Die maximale Speicherkapazität.
  • Mindestabstand zwischen Panzern in der Gruppe.

Lagertank

Typ

Max.

Kapazität

eines Tanks, m³

Produktart Max. Kapazität der Gruppe, m³

Mindestabstand zwischen

den Tanks

innerhalb der Gruppe

Vertikale Stahltanks

mit Schwimmdach

mehr als 50,000  irrelevant  200’000  30 m
  weniger als 50,000 irrelevant 120’000  0,5D aber weniger als 30 m

Vertikale Stahltanks

mit innenliegendem Schwimmdach

 50’000  irrelevant  200’000  30 m
  weniger als 50,000 irrelevant 120’000 0,65D aber weniger als 30 m
Vertikale Stahltanks mit festem Dach weniger als 50,000

mit einem Dampfflammpunkt

von mehr als 45 ° C

 120’000  0,75D aber weniger als 30 m
   

mit Dampfflammpunkt:

weniger als 45 ° C

80’000  
 **D – Außendurchmesser

Daher ist es in den ersten Phasen der Tanklagerbauplanung von entscheidender Bedeutung, die Tanktypen und -kapazitäten zu bestimmen und sie in Gruppen zusammenzufassen, um das im Bau befindliche Gebiet am effizientesten zu nutzen.

Anforderungen an den Standort der Tanks in Bezug auf benachbarte Einrichtungen

  • Wir bieten den optimalen Standort der Tanks auf der Baustelle.
  • Wir garantieren die Einhaltung aller Tankstandortbestimmungen.
  • Basierend auf Umfrageergebnissen bieten wir die wirtschaftlichste Option für den Fundamentbau.
  • Wir nutzen die im Bau befindliche Fläche am effizientesten.
  • Der richtige Standort erspart Ihnen Probleme mit den Aufsichtsbehörden.

Die strengsten Anforderungen sind natürlich die Vorschriften für Tanklager zur Lagerung von Ölprodukten und anderen brand- und explosionsgefährlichen Stoffen.

In jedem Land gibt es Standards für den Mindestabstand des Tanklagers zu benachbarten Einrichtungen, und zwar:

  • benachbarte Unternehmen;
  • Wälder und Parkgürtel (je nach Holzart);
  • Depots für brennbare Materialien;
  • Eisenbahnen und Autobahnen;
  • Wohn- und Verwaltungseinheiten;
  • Tankstellen;
  • Garagen und Parkplätze;
  • Kläranlagen und Pumpstationen;
  • Wassertankstellen;
  • Notsümpfe;
  • explosionsgefährliche Verarbeitungseinheiten;
  • Flüsse und andere Gewässer.

In Bezug auf diese Einrichtungen müssen auch die Bodenhöhenangaben der Tanks sowie die hydrometeorologischen Bedingungen des Standorts berücksichtigt werden. Diese Faktoren addieren sich zu den Anforderungen an den Standort des Tanklagers.

Anforderungen an den Standort der Tanks im Verhältnis zueinander

Es gibt recht komplizierte behördliche Anforderungen an die Konstruktion von Autostraßen zwischen Tankgruppen innerhalb des Tanklagerumfangs. Sie beziehen sich nicht nur auf die Breite, sondern auch auf die Art des Belags.

Der Abstand zwischen benachbarten Tankgruppen wird ebenfalls geregelt. Die gesetzlichen Anforderungen bestimmen die Reihenfolge, in der sich die Tankreihen innerhalb der Gruppe befinden. Die Anzahl der Reihen erhöht wiederum die zusätzlichen Anforderungen an das Vorhandensein von Eingängen in die Bündelung für Feuerwehrfahrzeuge.

Für die Planung von Tanklagern sollte das Ingenieurbüro über umfangreiche Arbeitserfahrung auf diesem Gebiet verfügen, und seine Spezialisten sollten alle behördlichen Anforderungen genau kennen und in der Lage sein, die wirtschaftlich effizientesten Lösungen in der Praxis zu finden. Dies ist der Grundstein für eine effiziente Wartung von Tanklagern (und anderen Unternehmen), die die Bau- und Wartungskosten senkt und Probleme mit den Aufsichtsbehörden vermeidet. Bei Bedarf ist auch eine individuelle Tankauslegung möglich.

Tanklager bündelungstechnik

  • Wir konzipieren das optimale Bündelungslayout für Tankgruppen.
  • Wir reduzieren Erd- und Betonbaukosten.
  • Wir sorgen für Umweltverträglichkeit.
  • Wir bieten Lösungen zur Verringerung der Entfernung zwischen einer gebündelten Tankgruppe und industriellen oder umweltrelevanten Einrichtungen.
  • Wir planen Regenwassersammelverfahren.
  • Wir erarbeiten Verfahren zur Rückgewinnung von verschütteten Produkten

Tankgruppen befinden sich auf einem Gelände, das rundum in einer geschlossenen Kette gebündelt ist. Die Fläche des Bündelungsgebiets und die Höhe der Sperrwände werden auf der Grundlage des Auslegungsvolumens des gelagerten Produkts berechnet, das möglicherweise verschüttet werden kann. Es wird angenommen, dass es dem Volumen des größten Tanks in der Gruppe entspricht.

Unterschiedliche staatliche Vorschriften legen fest, inwieweit die Höhe der Sperrwände das potenzielle Niveau des verschütteten Produkts überschreiten sollte. Diese Zahl hängt vom Volumen der Tanks in der Gruppe ab. Die Wandstärke wird unter Berücksichtigung des maximal möglichen Flüssigkeitsdrucks berechnet. Der Bau von Territorialwänden sollte den Bauvorschriften und -vorschriften entsprechen.

Enthält eine gebündelte Tankgruppe Tanks mit einem Volumen von mehr als 20.000 m³ oder Gruppen kleinerer Tanks mit demselben Gesamtvolumen, müssen diese ebenfalls durch Erdwände isoliert werden. Auf die gleiche Weise werden Tanks mit Schmiermitteln, Ölrückständen und Antiklopfbenzin isoliert.

Die technische Planung von Tanklagern umfasst die Planung einer Kiesplattform. Bei neu errichteten Anlagen sollte der Boden im Bündelungsgebiet mit einer wasserdichten Abschirmung aus Kunststofffolie geschützt werden.

Brandschutz- und Löschverfahren für Tanklager

  • Wir sorgen für die Einhaltung der Brandschutzbestimmungen bei der Planung jeder Tanklageranlage.
  • Wir entwickeln effiziente Brandbekämpfungs- und Brandmeldesysteme mit zuverlässiger Ausrüstung.
  • Auf Anfrage erstellen oder ergänzen wir Notfallpläne und / oder Notfallpläne für Ölverschmutzungen.

Tanklager für Ölprodukte und andere feuer- und explosionsgefährliche Flüssigkeiten erfordern eine Reihe von Brandschutzmaßnahmen, die bereits in der Planungsphase ausgearbeitet werden müssen.

Innerhalb des Bereichs der Tankgruppenbündelung ist der Durchgang von elektrischen Kabeln nicht zulässig, mit Ausnahme der Kabel, die von Stromabnehmern einer Tankgruppe zu an den Tanks befindlichen Antrieben für elektrische Betriebsmittel führen. Sie müssen unterirdisch in verzinkten Wannen verlegt werden.

Alle Panzer sind mit separat stehenden Blitzwegen ausgestattet. Stahlrohrleitungen und andere Geräte sind mit Masse verbunden.

Tanklager-Feuerlöschsystem und Wasserkühlsystem müssen gemäß den Konstruktions- und Konstruktionsspezifikationen 155.13130.2014, 8.13130 und 10.13130 ausgelegt sein.

Tanklager, Ölraffinerieanlagen und andere Unternehmen, die brennbare Produkte lagern, müssen für jeden Tank mit einem Volumen von mehr als 5.000 m³ über automatische Feuerlöschsysteme verfügen.

Industrielle Rohrleitungsplanung

  • Wir berücksichtigen alle Eingabedaten und Aufgaben
  • Wir bieten maximale Effizienz beim Produkttransfer
  • Durch Prozessoptimierung reduzieren wir die Kosten für den Rohrleitungsbau mit weniger Rohrleitungen
  • Wir verlängern die Lebensdauer der Tanks, indem wir das System der Druckreduzierung der Tankwände beim Entladen und Laden anwenden.

Pipelines sind für die Annahme und Verteilung von gelagerten Produkten ausgelegt, zusammen mit zusätzlichen Vorgängen wie Produktüberpumpen, Entlastung des Überspannungssystems für Pipelines usw.

Die Rohrleitungsdurchmesser werden vom Projektdesigner auf der Grundlage der erforderlichen Effizienz der Annahme- und Abgabevorgänge, der Produktviskosität und der empfohlenen Pumpgeschwindigkeit ausgewählt.

Das Projektdesign enthält Methoden zur Verbindung von Rohrleitungen mit Hauptventilen, Tankrohrverbindungen und Lastausgleichsventilen. Die Verlegemethode der Pipelines wird gewählt - oberirdisch oder unterirdisch, unter Berücksichtigung unter anderem der Erdbebenaktivität im Baubereich. Bei Bedarf werden Heizungsanlagen, Wärmedämmung und Rohrleitungsschutz ausgelegt.

Bei der Planung von Tanklagern, Erdölraffinerieanlagen und anderen Betrieben muss die vollständige Entleerung der Rohrleitung durch die Schwerkraft durch eine Steigung in Richtung der Abpumpstelle erfolgen. Das Pech wird unter Berücksichtigung der Produktviskosität und des Heizsystems berechnet.